Ultraschalltherapie

Bei dieser Therapie geht es im Wesentlichen darum, dass die über den Schall eingebrachte Energie in andere Energieformen umgewandelt wird, wie etwa in molekulare Bewegung. Das macht nicht nur warm, sondern bewegt Zellen und ihre Membranen. Der Ultraschall wird in einem Schallkopf erzeugt, der mit ständiger Bewegung über dem Behandlungsgebiet bewegt wird. Damit die Wellen effektiv ins Gewebe eindringen wird ein Gel auf der Haut verteilt. Bei Schmerzzuständen in Händen und Füssen werden Beschallungen auch im Wannenbad durchgeführt. Hauptanwendungen:

  • Chronische/schmerzhafte Beschwerden am Bewegungsapparat
  • Verkrampfte Muskulatur
  • Muskel-, Sehnen- und Gelenksverletzungen
  • Arthrosen
  • Rheuma
  • Vernarbungen
  • Gewebsverklebungen
  • Altersflecken

Abschalten und Ruhe genießen

Medizinische Heilmassagetechniken, die auf Ihre speziellen Bedürfnisse abgestimmt sind.

weitere Anwendungen


PatienteninformationVerhaltensmaßnahmen im PRAXISBEREICH zur allgemeinen Sicherheit aufgrund der COVID-19 Pandemie.
Um die Ansteckungsgefahr so gering als möglich zu halten und einen geregelten Praxisbetrieb zu gewährleisten gelten folgende Maßnahmen:
  • Betreten und Aufenthalt im gesamten Praxisbereich ausschließlich mit Nasen-Mundschutz.
  • Händedesinfektion beim Betreten der Praxis mittels Desinfektionsmittel im Wartebereich.
  • Kommen Sie wenn möglich mit Einmalhandschuhen.
  • Bitte nehmen Sie ihr eigenes Getränk mit - leider dürfen wir Ihnen in der Praxis kein Wasser und keinen Tee anbieten.
  • Kommen Sie bitte ohne Begleitperson bzw. lassen Sie sich nur bringen und abholen, um die Personenanzahl im Wartebereich gering zu halten.
HERZLICHEN DANK!